header-image

Wissenswertes zur Umwelt

Von der digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie (22.05.2020)
Wussten Sie, dass Kinder durch die Smartphone-Nutzung kurzsichtig werden und Facebook depressiv macht? Sehen Sie sich den unterhaltsamen Vortrag an von Prof. Dr. Manfred Spitzer.
Mikroplastik wird durch Tiefseeströmungen am Meeresboden konzentriert und bildet so stark kontaminierte Regionen. Dazu habe ich bereits in der Publikation "Naturheilkunde & Christentum" im Kapitel "Sind wir reif für das Paradies" folgendes zum Thema Endzeit geschrieben: "Wer die nächsten Jahrzehnte noch überlebt, kann die isolierten Gebäude ohne Sauerstoffgerät nicht mehr verlassen. Der Regenwald soll die Lungen der Erde sein. Doch der weitaus grössere Teil der Sauerstoffproduktion erfolgt durch das Plankton im Meer. Aufgrund der Verschmutzung, unter anderem durch Mikroplastik, haben wir heute 50 Prozent weniger Plankton als vor hundert Jahren. Und die Menge nimmt jedes Jahr um weitere 10 Prozent ab. Uns geht die Luft aus!" Wie steht es in der Offenbarung 11,18? "...und dass du die verdirbst, welche die Erde verderben." Vielleicht haben es wir Menschen nicht besser verdient? Lesen Sie die Zusammenhänge in unserer Broschüre.
52 Raucher killen einen Nichtraucher (28.04.2020)
Jährlich sollen weltweit 880'000 Menschen an den Folgen des Passivrauchens sterben. Dagegen war Corona ein Klacks. Besonders problematisch ist das Passivrauchen für Kinder.  Denn auch wenn die Eltern strikt nur im freien Rauchen, bleiben die hochtoxischen Partikel an Haut, Haaren und Kleidern hängen. Diese wirken sich dann schädigend auf die Kinder aus. Dementsprechend wäre ein Sozialdistancing von rauchenden Eltern gegenüber ihren Kindern wichtiger als bei Corona... Doch eine mangelnde Nähe ist noch schädlicher. Wäre also im Sinne der Kinder, Eltern beim Rauchstopp zu unterstützen.
Erst 2'000 von den 50'000 Substanzen im Plastik wurden bisweilen erforscht. Viele sind gesundheitsschädlich. In der dieser Galileo-Dokumentation entdecken Sie die Auswirkung von Plastikverpackungen auf das Blutbild und erhalten  Tipps für ein Leben mit weniger Plastik.
Leben im Einklang mit der Natur -  ein Workshop zum Umdenken
Hier entdecken Sie neue Aspekte des Denkens. Sie erfahren Ihren ökologischen Fussabdruck und was es damit auf sich hat. Aber auch wie wir noch besser und glücklicher im Einklang mit der Natur leben können.
Das Gehemnis der Fraben
Das umfassende Skript zum Workshop Licht & Farben mit einer Anleitung, wie Sie Naturfarben selber herstellen können.